Berichte über Veranstaltungen

Kirche unterwegs - Der andere Gottesdienst - Lebendige Frauengeschichten - berührend - bewegend - kreativ

Maria - die Promi-Mutter aus Nazareth - sagt «JA» zu Gott. Deshalb ist sie für uns ein wichtiges Vorbild im Glauben. Die Bibel verrät uns nur sehr wenig über jene Frau, die für uns so wichtig ist: Maria, die junge Frau aus Nazareth.

 

Entdecken Sie selbst - während unserem Gottesdienst - das tägliche Leben von Maria von Nazareth.

 

Alle sind herzlich eingeladen zum anderen Gottesdienst der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Glarus. Kirche unterwegs an den Sonntagen: 21. Oktober 2018 um 09.30 Uhr in Niederurnen und 11. November 2018 um 09.30 Uhr in Betschwanden.

 

 

Kirchgemeindeversammlung Juni 2018

Traditionsgemäss konnte am ersten Sonntag im Juni die Frühlingsversammlung unserer Kirchgemeinde durchgeführt werden. Ebenfalls traditionsgemäss versammelte sich ein kleines, aber treues Grüppchen von Kirchengliedern dazu im Pfarrhaussaal. Ihnen sei für ihre sehr geschätzte Unterstützung an dieser Stelle herzlich gedankt.

 

Die Kirchengutsverwalterin und der Präsident konnten eine praktisch ausgeglichene Rechnung 2017 präsentieren, welche mit der berühmten „schwarzen Null“ abgeschlossen werden konnte. Es resultierte ein kleiner Gewinn von gut Fr. 930. Wie so oft konnten wir im zurückliegenden Jahr geplante Massnahmen (energetische Sanierung des Pfarrhauses, erste Etappe) und mussten wir ungeplante Massnahmen (gröbere Sturmschäden als Folge des heftigen Gewitters mit Blitzschlag im September 2017 und eines nicht zu unterschätzenden Winters) umsetzen. Zugleich konnten wir aber auch Rückstellungen für weitere Massnahmen im Zusammenhang mit den Gewitterschäden, so z.B. Instand stellen der Lautsprecher- und Mikrophonanlage in der Kirche, vorsehen. Die Revisoren haben die Rechnung geprüft und mit Verdankung an die Kirchengutsverwalterin und den Kirchenrat gutgeheissen, worauf die Versammlung die Rechnung 2017 abnahm und Entlastung erteilte.

 

Per 30. Juni 2018 endet die gegenwärtige Amtsperiode der heutigen Amtsinhaber. Die Kirchgemeindeversammlung war daher aufgerufen, Wahlen für die Amtsperiode 2018 bis 2022 vorzunehmen. Der Kirchenrat mit seinen Mitgliedern Andrea Cremonese, Elisabeth Weber, Saarah Häuptli, Rolf Reinhard, Michael Weber und Frank Gross wurde in globo wiedergewählt. Ebenfalls wurden Saarah Häuptli als Kirchengutsverwalterin und Frank Gross als Präsident in ihrem Amt bestätigt. Pfarrer Edi Aerni wurde ehrenvoll für eine weitere Amtszeit gewählt. Sein Pensum von 80% besteht aus einem obligatorischen Teil gemäss der kantonalen Vorgaben und einem Anteil, der vom Kirchenrat als essentiell für die Arbeit in der Kirchgemeinde erachtet und daher zusätzlich zum offiziellen Pensum vergeben wird. Schliesslich bestätigten die Kirchenglieder auch die Synodalen, die Revisoren und die Mitglieder des Wahlbüros.

 

Mit einem herzlichen Dank an die anwesenden Kirchenglieder, aber auch an alle Mitglieder, welche der Kirchgemeinde schweigend ihre Unterstützung zukommen lassen, durfte der alte und neue Präsident die Kirchgemeindeversammlung beschliessen und zum gemütlichen Gespräch beim Apéro, gekonnt und melodisch umrahmt vom Männerchor Glarus, überleiten.

 

Frank Gross

Präsident Evang.-Ref. Kirchgemeinde Netstal

 

 

Evangelisch Reformierte

Kirchgemeinde Netstal
Schlöffeli 6
8754 Netstal

ref.netstal@bluewin.ch

www.refnetstal.ch
Tel.Pfarramt: 055 640 17 92

Tel. Sekretariat: 055 650 17 35